In einer Festhalle mit Bühnen- und Zuseherbereich von beachtlicher Größendimension treten die technischen Möglichkeiten eines Trockenbauers im Akustikbereich gekonnt zu Tage.

Schräge Akustikfelder an Decken wie Wänden mit unterschiedlichen Lochungen und Rasterungen, Zelluloseputz im Publikumsbereich, zusätzliche Verkleidungen bei schallreflektierenden Materialien.

Für die Aufhängung einer 4m langen Leinwand sowie für Bühnenvorhang und Beamer wurde ein Sezialunterbau konstruiert und gefertigt.





Go to top